Positiv


Seit der Schwanebecker René H. das Schützenhaus erworben hat, ist sehr viel geschehen. Ein Eis-Kaffee ist eingezogen, der Biergarten schön gestaltet, im "großen Saal" erkennt man das wunderschöne Parkett wieder und und und ...

Am 2. Juni gibt es ein erstes Tanzfest. Wir sind gespannt.


"Kickers" Idee.....

....und viele fleißige Hände sowie die Unterstützung großzügiger Sponsoren haben Nienhagen einen tollen Bolzplatz beschert. Das Soccer-Areal ist 30 mal 15 Meter groß und soll vor allem dem Nachwuchs dienen. Eine tolle Aktion!!!


Jeden Morgen freue ich mich über die Zeitung im Briefkasten. Zuverlässig und pünktlich liegt meine "Volksstimme" bereit. Dabei weiß ich nicht einmal, wer sich täglich so früh  durch Schwanebeck bewegt! Hier ein herzliches Dankeschön.


Negativ


Wir drehen jeden Tag unsere Runde in und um Schwanebeck. Es schreckt uns immer mehr, was an Schmutz und Unrat in unserer Stadt abgeladen wird. Wir sind nur noch wütend, nicht mal mehr nur traurig, wenn wir sehen müssen wieviel Säue und Dreckschweine unterwegs sind, um mit krimineller Energie Müll zu entsorgen. 


.An den Zustand einiger Straßen und Fußwege kann mann sich kaum gewöhnen: Feldstraße, Neustädterstraße, Promenade, Huyweg sind Beispiele.

Nun fallen auch noch Stützmauern an Bächen ein (im Bild Promenade auf Höhe des Krüppelteiches). 

Es sollte schon bald etwas geschehen!!!